Das Regelwerk für den Einzelwettkampf der Highland Games Innerschweiz HGIS richtet sich nach den Vorgaben des IHGF. Dieses Regelwerk und das Reglement für den Gruppenwettkampf sind in der Rubrik „Wettkampf“ zu finden.

  • Die Athleten werden in Gruppen eingeteilt. Die Einteilung ist Sache der Wettkampfleitung und ist in jedem Fall verbindlich.
  • Innerhalb dieser Gruppen wird die Startreihenfolge zugeteilt.
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, "first come, first serve".
  • Athleten, die sich weigern, sich an die Startzeiten zu halten, können disqualifiziert werden.
  • Athleten, die sich angemeldet haben und nicht teilnehmen können, melden dies dem Organisationskomitee so früh wie möglich zwecks der Wettkampfeinteilung. Ehrensache!
  • Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 18 Jahre (Volljährigkeit)
  • Die Teilnahme im Kilt ist obligatorisch.
  • Bei Verletzungen vor, während und nach den Wettkämpfen, kann der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden.
  • Die Versicherung ist Sache des Athleten. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung.
  • Das Startgeld pro Wettkampf beträgt CHF20.- und beinhaltet:
    • Start am jeweils gelösten Wettkampf
    • 3 Tages Pass inkl. Eintritt an sämtlichen Konzerten
    • Zutritt zum separaten Sportlerbereich:
      • Getränke und Powerriegel vorhanden
      • Duschen sind in der Nähe verfügbar
      • Wertgutschein im Wert von CHF 15.-
  • Zu bezahlen ist das Startgeld vor Ort beim Kassenhaus.